Grenzerfahrungen. Ein Lesebuch der Daughters and Sons of Gastarbeiters

Ab Mitte der 1950er-Jahre leisteten Gastarbeiter_innen einen erheblichen Beitrag zum wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland. In die Erinnerungskultur haben es die Menschen und ihre Leistungen bis heute aber kaum geschafft. Nun erzählen Kinder und Kindeskinder der «ersten Generation» Geschichten von «damals». Sie lassen Arbeits-, Wohn- und Lebensverhältnisse aufleben – und erzählen vom Erreichen und Überqueren von Grenzen aller Art: zwischen Generationen, Ländern und Menschen.

Çiçek Bacık | Rosaria Chrico | Koray Yılmaz-Günay (Hg.):
Grenzerfahrungen. Ein Lesebuch der Daughters and Sons of Gastarbeiters

Umschlag farbig, Broschur, 143 χ 210 mm, mit 14 Fotografien und zwei Illustrationen
Softcover, 242 Seiten, 15,00 €
ISBN 978–3–98–172270–3

1. Auflage, erschienen am 27. November 2021

[→ Vergrößerte Ansicht des Covers]
[→ Inhaltsverzeichnis und Vorwort von Çiçek Bacık]

Deutschsprachige Beiträge von…
Meltem Acartürk | Eva María Andrades Vázquez | Çiçek Bacık | Rosaria Chrico | Abdulvahap Çilhüseyin | Serkan Deniz | Manuel Gogos | Martin Hyun | Jasmin Yağmur Karahan | Meltem Kulaçatan | Snježana Petrović | Nilüfer Şahin | Ebru Taşdemir | Koray Yılmaz-Günay | Didem Yüksel

… und Übersetzungen von…

Claudia Isa Baricco (Kastilisch) | Edina Čović-Vučić (Bosnisch) | KyeongHwa Lee (Koreanisch) | Carmela Liuzzi (Italienisch) | Aysen Ritzauer (Türkisch) | Hayriye Sibel Türker-Heinemann (Türkisch) | Ulaş Yılmaz (Türkisch)

In den Medien: